Umfangreiche Informationen Hilfreiche Tipps Die schönsten Reiseziele

Einer der eher unbekannteren und kleineren Inseln der Kanaren ist La Palma, genauer gesagt San Miguel de La Palma. Sie befindet sich ganz nordwestlich der Kanarischen Inseln, etwa 400 km vor der marokkanischen Küste. Eben weil diese Insel noch nicht den Bekanntheitsgrad von beispielsweise Teneriffa erlangt hat, ist sie noch ein wahrer Geheimtipp und nicht zu unterschätzen. Noch nicht allzu sehr von Touristen überlaufen, lässt diese Insel das Herz von Naturliebhabern und Strandgängern höher schlagen.

Der Spitzname “La Isla Bonita”, zu deutsch “die schöne Insel”, wird ihr definitiv gerecht. Die mit mehr als einem Drittel mit Wald bedeckte sowie bergige Insel ist perfekt für Ausflüge ins Grüne und einen eher aktiveren Urlaub. Steile Hänge, Vulkanlandschaften sowie atemberaubende Wasserfälle sind charakteristisch für La Palma und laden zu zahlreichen Outdoor-Aktivitäten ein. Entdecken Sie die prächtige einheimische Flora und Fauna auf Wandertouren oder genießen Sie die Sonne an einem der schwarzen Sandstränden. Dank des milden Klimas, das auch im Winter nur selten die 20 Grad unterschreitet, können Sie hier das ganz Jahr über einen wundervollen Urlaub genießen. 

Ausflugstipps

Roque de los Muchachos

Der Aussichtspunkt “Roque de Los Muchachos” ist der höchste Punkt auf La Palma und liegt auf 2.426 Metern Höhe. Wer die Wanderung zu diesem Punkt erfolgreich absolviert hat, wird mehr als belohnt: Die Sicht von hier wird Ihnen den Atem verschlagen - versprochen! An guten Tagen können Sie sogar die Nachbarinseln Teneriffa, El Hierro und La Gomera erblicken. Der Aussichtspunkt befindet sich im Nationalpark Caldera de Taburiente. 

Waserfälle Marcos y Cordero

Ein Trip zu den Waserfällen Marcos y Cordero ist ein wahres Abenteuer. Es ist ein sehr beliebter Wanderweg auf La Palma, denn neben der spektakulären Vegetation ist die Route selbst besonders einzigartig. Diese Route führt Sie nämlich durch insgesamt 13 kleine Tunnel. Daher ist es auch ratsam, Helm und Taschenlampe mitzuführen. Auch wasserfeste Kleidung ist keine schlechte Idee, da es schon mal nass werden kann nahe der Quellen. 

Charco Azul

Die Insel ist zwar nicht unbedingt bekannt für ihre Strände, hat aber dennoch ein paar wunderschöne Plätze, um das Meer voll und ganz genießen zu können. Und schließlich ist ein Strandtag mit Sonnenbaden und etwas schwimmen eine willkommene Erholung nach einem oder mehreren Wandertagen! Ein idealer Ort dafür ist Charco Azul im Nordosten von La Palma, ein Naturschwimmbecken mit Meerwasser gefüllt, das noch dazu völlig kostenfrei ist. 

Santa Cruz de La Palma

Wer auf La Palma Urlaub macht, für den ist ein Besuch der Hauptstadt, Santa Cruz de la Palma (wörtlich übersetzt heiliges Kreuz von La Palma), ein Muss auf der Urlaubs-to-do-Liste! Etwa 13.000 Menschen wohnen in dieser doch recht kleinen Stadt, die mit ihren Häusern im Kolonialstil und charmanten hölzernen Balkonen einen ganz eigenen Flair hat. Tauchen Sie ein in das historische Zentrum und die farbenfrohen Straßen von Santa de la Cruz! 

Aktivitäten 

Tauchen und Schnorcheln

Auch unter Wasser gibt es rund um La Palma einiges zu sehen. Also packen Sie Ihre Taucherbrille ein und gehen Sie auf Unter-Wasser-Entdeckungstour! Eine große Anzahl an unterschiedlichen Tauchspots im Inselgebiet lassen Neopren-Herzen höher schlagen. Egal ob beim Tauchen oder Schnorcheln - staunen Sie über schwarze Korallen, eine bunte Fischvielfalt und steile Lavazungen. Ein Tauch-Highlight ist unter anderem der Unterwasserfriedhof Malpique. Hier wurden 40 Betonkreuzen versenkt, die nun als Gedenkstätte dienen. Eine weiteres gutes Plätzchen, um abzutauchen, ist das Riff Los Cancajos, dass enorm viel zu bieten hat und bei dem Ihnen garantiert nicht langweilig wird. 

Wandern auf La Palma

Sie gehen leidenschaftlich gerne wandern? Dann ist La Palma das perfekte Reiseziel für Sie! Denn die “schöne Insel” bietet optimale Bedingungen für ausgiebige Wanderausflüge. In der Tat sind die wunderschönen Wanderrouten oftmals ein Hauptgrund, weshalb sich viele Besucher für einen Urlaub auf La Palma entscheiden. Sehr gut ausgebaute und vielfältige Wanderwege machen Ausflüge in die Natur zu einem traumhaften Erlebnis für jede Erfahrungsstufe. Die bergige Insel hat viel zu bieten - so können Wandereinsteiger kürzere Spaziergänge antreten und erfahrene Wanderliebhaber auch mehrtägige Trekkingtouren absolvieren. Steilküsten, Wald und Wiesen sowie beeindruckende Schluchten und Vulkanlandschaften machen Wandertrips hier zu einem einzigartigen Erlebnis, von dem Sie nicht genug kriegen werden. Beliebte Ausflugsziele sind die Wasserfälle Marcos y Cordero, die Bucht Tijarafe oder der Wald Cubo de la Galga, der unter anderem dank seines Riesenfarns zauberhaft verwunschen wirkt. Auf der grünen Insel gibt es ein breites Angebot an geführten Wandertouren. Grundsätzlich gilt, dass Sie sich gut einlesen sollten, bevor Sie eine Route antreten und am besten nicht alleine unterwegs sind. Die Vorteile einer geführten Tour liegen dabei auf der Hand - Sie müssen nicht viel selbst organisieren, der Transfer ist inklusive und Sie haben einen erfahrenen Guide an Ihrer Seite.

Unterkünfte auf La Palma

Wundervolle Wanderwege, schwarze Strände mit prächtiger Unterwasserwelt und eine Hauptstadt mit ganz besonderem Flair. Es würde uns nicht wundern, wenn Sie nun bereits Ihren Trip auf La Palma planen und Ihren Urlaub einreichen. Wenn es für Sie auf die “Isla Bonita” gehen soll, benötigen Sie auch eine rundum passende Unterkunft, die Ihren Traumurlaub auf der Insel perfekt macht. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten. Je nach Wünschen und Budget gibt es Apartments am Strand, Bungalows im Grünen oder Ferienhäuser mit Pool. Finden Sie jetzt die für Sie beste Unterkunft mit Palma24!

Feriendomizil mit Blick aufs Meer in Tijarafe

Sie sind auf der Suche nach einem hochwertigen Urlaubsdomizil, bei dem Sie rundum Erholung finden können? Dann empfehlen wir Ihnen die Ferienvillen in dem Ort Tijarafe im sonnenreichen Westen der Insel La Palma! Unweit vom Atlantik entfernt können Sie sich in einer der drei Villen wohlfühlen. Die Unterkünfte sind allesamt modern ausgestattet, hochwertig und geschmackvoll eingerichtet und beeindrucken mit einem atemberaubenden Ausblick auf das Meer. Dank der Lage am Rande des Naturschutzgebietes und ohne Durchfahrtsverkehr ist ein Aufenthalt hier ideal um Ruhe und Privatsphäre zu genießen. Ein Highlight: Alle drei Unterkünfte verfügen über einen eigenen beheizten Pool! Informieren Sie sich und buchen Sie Ihre Unterkunft auf www.tijarafe.de.

La Palma nachhaltig erleben

Die gesamte Insel La Palma wurde mit ihrer heilen Natur und vollkommen intakten, überwiegend ländlichen Bevölkerungsstruktur von der Unesco zum schützenswerten Biosphärenreservat erklärt. Seit über 20 Jahren wird der nachhaltige Tourismus mit dem Projekt Turismo Rural gefördert. Traditionelle Landhäuser wurden zum Zwecke der wirtschaftlichen Förderung ländlicher Regionen restauriert und mit modernem Komfort ausgestattet. Sie gehören einheimischen Besitzern, die sehr an ihnen hängen, weil ihre Vorfahren dort gelebt und gearbeitet haben. In der Restaurierungsphase der Häuser wurden Arbeitssuchende in den alten Handwerkskünsten ausgebildet. Und es gibt einen völlig neuen Berufszweig: die “Prestarias”, die für einzelne Besitzer die Hausverwaltung und Gästebetreuung übernehmen. 

Turismo-Rural-Häuser befinden sich jeweils in einer besonders schönen, natürlichen Umgebung und sind nach allen Regeln kanarischer Baukunst mit den originalen Baumaterialien, wie Naturstein und Pinienholz, instandgesetzt worden. Wunderschöne, offene Holzbalkendecken und steingemauerte Fenstersitzbänke machen die kanarische Architektur aus. Durch die Mieteinkünfte kann die kanarische Landbevölkerung weiter dem kleinteiligen Obst- und Gemüseanbau nachgehen. Gäste werden oft mit erntefrischen Früchten und Wein verwöhnt. Karin Pflieger vermittelt seit Projetkbeginn ausgewählte casas rurales im Auftrag der Eigentümer. Erleben Sie die Gastfreundschaft der Palmeros und genießen Sie Ihren Urlaub in einem individuellen Landhaus mit Garten und fantastischer Aussicht!

Anreise

La Palma liegt mehr als 1.000 Kilometer südwestlich von Spaniens Festland entfernt und damit mitten im Atlantik. Da mehrere Tausend Kilometer Deutschland und die Kanaren trennen, ist die Auswahl der möglichen Verkehrsmittel etwas eingeschränkt. Zum Glück ist das Reisen mit dem Flugzeug heutzutage gang und gäbe und so erreichen Sie auch La Palma bequem in wenigen Stunden per Luftweg. Von Düsseldorf oder Hamburg gibt es Direktflüge nach Santa Cruz de La Palma, die etwa 4,5 Stunden dauern. Daneben gibt es auch zahlreiche günstige Flugangebote mit einem Zwischenstopp.

Auf der Insel selbst lohnt es sich oft, einen Wagen oder ein Motorrad zu mieten, um so die schönsten Ecken der Insel individuell und unabhängig erkunden zu können. Ihnen ist es wichtig, dass Sie alles auf deutsch regeln können? Dann ist die Autovermietung von Palma24 sicherlich interessant für Sie! Wer es etwas sportlicher mag, kann sich hier auch ein E-Bike leihen! 

Airport Shuttle auf La Palma

Sie kommen am Flughafen in La Palma an und müssen von dort zu Ihrer Unterkunft gelangen? Eine Variante, die auf jeden Fall die Reisekasse schont, ist ein Transport mit einem Flughafenshuttle! Diesen können Sie im Vorfeld bereits buchen und Sie werden daraufhin kostengünstig und gesammelt in einem Shuttlebus vom Flughafen La Palma zu Ihrem Hotel gebracht. Es gibt verschiedene Optionen, falls Sie also Wartezeiten und Zwischenstopps vermeiden möchten, können Sie auch einen privaten Flughafentransfer buchen - für Ihre Familie oder Ihre ganze Reisegruppe. Informieren Sie sich auf Shuttle Spain über die Möglichkeiten für einen Flughafentransfer La Palma

Jetzt Ihren La-Palma-Urlaub buchen

Wir haben Sie von der Schönheit von La Palma überzeugt und Sie möchten diese nun schnellstmöglich selbst erleben? Dann zögern Sie nicht lange und buchen Sie Ihren Traumurlaub auf den Kanaren! Wer noch auf der Suche nach einem Ferienhaus oder Mietwagen ist, der ist mit dem vielseitigen und persönlichen Rundum-Sorglos-Angebot von La Palma Reise.de gut beraten! 

Noch mehr Infos zu La Palma

Sie möchten sich noch weiter über die “Isla Bonita” informieren? Das Portal la-palma24.info ist perfekt dafür! Auf dieser Seite finden Sie aktuelle News zu La Palma sowie Tipps und Informationen für Ihre Reise auf die Insel. Von Wandern und Tauchen bis hin zu Spezialitäten der Insel oder Ferienwohnungen - das Online-Magazin bietet Ihnen umfangreiche Informationen und Artikel zu allen Themen, die La Palma betreffen!

Zurück zur Übersicht