Umfangreiche Informationen Hilfreiche Tipps Die schönsten Reiseziele

Tiefblaues Meer, Felsschluchten, idyllische Naturlandschaften - willkommen auf El Hierro! Die kleinste der sieben Hauptinseln des Kanarischen Archipels ist eine grüne Oase und wird Sie mit seiner Naturschönheit mit Sicherheit verzaubern. Verglichen zu den Nachbarinseln wie beispielsweise Teneriffa oder Fuerteventura ist die kleine Insel mit seinen etwas mehr als 10.000 Einwohnern um einiges weniger touristisch. Party-Urlauber werden hier also auf der Strecke bleiben. Wer aber auf der Suche nach Ruhe und Entspannung ist und unberührte Natur wertschätzt, ist auf El Hierro genau richtig! Die Insel setzt auf nachhaltigen Tourismus und versorgt sich fast ausschließlich selbst mit erneuerbaren Energien. 

Wie auch die anderen Inseln der Kanaren ist El Hierro vulkanischen Ursprungs. Dem zum Dank finden Sie auf der Insel einzigartige Felsformationen und schwarze Lava-Strände, die ein echter Blickfang sind. Die Temperaturen auf El Hierro sind fast immer angenehm und auch im Winter mild, weshalb man auch vom “ewigen Frühling” auf den Kanaren spricht. Die Kombination aus traumhaften Landschaften und meist gutem Wetter machen El Hierro zu einem Paradies für Outdoor-Aktivitäten. Wer sich also gerne draußen aufhält - egal ob zum Wandern, Mountainbiken oder Fotografieren - sollte diese Insel ganz weit oben auf die Reise-Wunschliste setzen. Auch bei der Anreise sollten Sie bereits Entspannung mitbringen - El Hierro wird von Deutschland aus nämlich nicht direkt angeflogen. Dennoch ist eine Anreise einfach möglich, mit einem Flieger oder einer Fähre beispielsweise von Teneriffa aus. Wenn man sich darauf einstellt und Schiffstouren genießt, ist damit auch die etwas längere Anreise ein schöner Teil des Urlaubs!

Ausflugstipps

Charco Azul 

Türkisblaues Wasser umgeben von Vulkanfelsen - diesen Anblick dürfen Sie auf keinen Fall verpassen, wenn Sie auf El Hierro sind! Das Naturbecken Charco Azul ist das Ergebnis vulkanischer Aktivität und wirklich ein wunderschönes Naturspektakel. Wenn Sie also mal einen Tag Bade-Erholung suchen, ist das Naturschwimmbecken mit Meerwasser definitiv unser Tipp!

Mirador de La Peña

Der “Mirador de La Peña” ist ein Aussichtspunkt im Norden von El Hierro. Die perfekt in die Landschaft passenden Bauwerke auf der Plattform, die Sie dort finden werden, wurden von dem kanarischen Künstler César Manrique kreiert und sind ein kleiner Kulturschatz. Vom Aussichtspunkt aus haben Sie ideale Sicht auf das Meer und das El Golfo Tal, welches Sie mit seinen Felswänden beeindrucken wird. 

Frontera 

Ebenfall im El Golfo Tal verortet finden Sie den Landschaftspark Frontera. Hier können Sie in idealer Umgebung die wunderschöne Natur El Hierros entdecken. Von märchenhaften Pinien- und Lorbeerwäldern bis hin zu vulkanischen Felsformationen - bestaunen Sie die facettenreiche Landschaft der Insel und geraten Sie in Einklang mit der Natur!

Unterkunft auf El Hierro

Besonders idyllisch verbringt man den Urlaub auf El Hierro in traditionellen Landhäusern, die von Einheimischen liebevoll restauriert und mit modernem Komfort ausgestattet wurden. Turismo-Rural-Häuser befinden sich jeweils in einer besonders schönen, natürlichen Umgebung und sind nach allen Regeln kanarischer Baukunst mit den originalen Baumaterialien, wie Naturstein und Pinienholz, instandgesetzt worden. Wunderschöne, offene Holzbalkendecken und steingemauerte Fenstersitzbänke machen die kanarische Architektur aus. Gäste werden oft mit erntefrischen Früchten und Wein verwöhnt. Karin Pflieger vermittelt ausgewählte casas rurales im Auftrag der Eigentümer und kann auch bei der Organisation der Anreise auf die abgeschiedene Insel helfen. Genießen Sie die Ruhe in einem authentischen Landhaus und lernen Sie die Gastfreundschaft der Inselbewohner kennen!

Reise planen

El Hierro ist zwar die kleinste der Kanarischen Inseln, aber auf keinen Fall zu unterschätzen. Vor allem, wenn Sie einen idyllischen Urlaub in der Natur verbringen möchten und gerne wandern ist diese Insel ein wahres Paradies. Wir haben Sie von den Vorzügen El Hierros überzeugt? Dann zögern Sie nicht lange und entdecken Sie die Kanaren! Wer besonders reisefreudig ist, der sollte einmal die Insel El Hierro und La Gomera auf einer Kanaren Inselhoppingreise besuchen. Von Insel zu Insel reisen und dabei die verschiedensten Eindrücke dieser Inselschönheiten mit nach Hause nehmen. 

Airport Shuttle El Hierro

Die kleinste der Kanarischen Inseln können Sie von Deutschland aus unglücklicherweise nicht mit einem Direktflug erreichen. Die Anreise erfolgt über einen Flughafen der umliegenden, größeren Inseln. Von dort können Sie mit einem Flugzeug nach El Hierro reisen. Sie wissen noch nicht, wie Sie vom Airport zum Hotel kommen? Statt einem teuren Taxi gibt es eine günstige Alternative von Shuttle Spain. Diese bieten Flughafentransfer El Hierro an, der Sie zum Hotel befördert. Auch private Transporte für Reisegruppen oder Ihre Familie sind problemlos möglich. Informieren Sie sich auf der Seite von Shuttle Spain.

Wandern auf El Hierro

Wenn Sie die Insel besuchen und auch wirklich erleben möchten, sollten Sie auf jeden Fall einen Wandertrip mit einplanen. So sehen Sie die Vielfalt und faszinierende Flora und Fauna der wunderschönen Insel hautnah! Sie wissen bereits, dass Wandern zu Ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören wird? Dann informieren Sie sich über eine Reise mit geführten Wandertouren bei Erde und Wind! Dort können Sie eine Komplett-Reise nach Teneriffa und El Hierro mit Touren buchen und müssen sich um nichts mehr kümmern!

Zurück zur Übersicht