Umfangreiche Informationen Hilfreiche Tipps Die schönsten Reiseziele

Alles was Sie für ein ESTA für die USA wissen müssen

Den Grand Canyon selbst erleben, an der Küste Kaliforniens Sonne tanken oder durch den Big Apple schlendern - ein USA-Trip ist enorm vielfältig und daher ein sehr beliebtes Reiseziel. Das Land der unendlichen Möglichkeiten zieht Touristen aus der ganzen Welt an. Deutsche Urlauber gehen dabei gerne auf Roadtrips, um möglichst viele Ecken der Vereinigten Staaten erleben zu können. Wenn auch Sie sich für eine Reise in die USA entscheiden - egal, ob zur Durchreise, geschäftlich oder als Tourist - vergessen Sie nicht, sich frühzeitig um Ihre Einreisegenehmigung zu kümmern! Als deutscher Staatsbürger ist meist gar kein Visum nötig, sondern ein ESTA ist ausreichend. In diesem Artikel informieren wir Sie über darüber, was ein ESTA genau ist und alles, was Sie zum Thema ESTA und Einreise in die USA wissen müssen!

                                                               

Einreise USA - Wann benötigen Sie ein ESTA?

Egal ob Sie die Familie besuchen wollen, einen Urlaub machen möchten, geschäftlich unterwegs sind oder auch nur in den USA umsteigen müssen - für all diese Belange ist ein ESTA USA nötig! Ohne dieses wird Ihnen bereits an Ihrem Abflughafen der Zugang zum Flieger verwehrt. Damit dies nicht passiert, sollten Sie sich frühzeitig um Ihre Einreiseerlaubnis kümmern. Jede reisende Person und ebenfalls Kinder benötigen für die Einreise in die USA ein eigenes ESTA. Doch was ist eigentlich ein ESTA genau? Die Buchstaben ESTA stehen für „Electronic System for Travel Authorization“, es ist also ein elektronisches System zur Einreisegenehmigung. Für die allermeisten Fälle benötigen zur Einreise in die Vereinigten Staaten ein ESTA und können somit als deutscher Staatsbürger ohne USA Visum in die Staaten reisen und dort bis zu 90 Tage bleiben. Durch dieses System werden Sie vor der Einreise in die USA erfasst und geprüft. Für einen herkömmlichen Urlaub ist ein ESTA völlig ausreichend und die aufwändige Beantragung eines Visums für die Vereinigten Staaten bleibt Ihnen als deutscher Staatsbürger erspart!

ESTA Antrag - so funktioniert es

Ein ESTA-Antrag ist denkbar einfach und innerhalb weniger Minuten online ausgefüllt und abgeschickt. Sie füllen dabei einfach auf der Website Visumantrag.de auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet das Antragsformular aus. Dies erfolgt schnell und einfach binnen 5 Minuten. Sie können für mehrere Personen gleichzeitig den Antrag online stellen, vergessen Sie dabei nicht, dass auch für Kinder immer ein eigenes ESTA benötigt wird. Die 29,95 Euro, die dabei anfallen, können Sie mit allen gängigen Online-Bezahlmethoden zahlen, nämlich mit Sofortüberweisung. Giropay. PayPal und Kreditkarte. Nach Absenden des Antrags erfolgt die Prüfung in der Regel innerhalb von 72 Stunden und die entsprechende Rückmeldung erhalten Sie anschließend ganz bequem per Mail. Da das ESTA nach Erteilung zwei Jahre lang gültig ist, können Sie sich also bereits lange vor dem Abflug um Ihre Einreisegenehmigung kümmern. Falls die Zeit jedoch drängt, ist auch ein Eilantrag online möglich. In den meisten Fällen erhalten Sie hierbei bereits nach 17 Minuten die Information, ob Ihr Antrag genehmigt oder abgelehnt wurde.

Für die Antragstellung müssen Sie im Besitz eines gültigen, biometrischen Reisepasses sein. Dieser muss mindestens bis zu Ihrer Ausreise aus den USA gültig sein. Ihr ESTA ist ebenfalls an Ihren Reisepass gekoppelt, wenn der Reisepass abläuft, verfällt auch Ihr ESTA. Auch für Kinder ist ein gültiger Reisepass nötig, ein Kinderreisepass ist nicht ausreichend. Die Beantragung ist 24 Stunden täglich möglich, auch nachts und am Wochenende. Meist dauert es weniger als eine Stunde, bis ein Antrag genehmigt wird, dennoch ist es empfehlenswert, mit der Antragstellung nicht zu lange zu warten.

                                                               

Wichtige Informationen zum ESTA

Als normaler deutscher Tourist in den USA brauchen Sie in der Regel nur ein ESTA und kein Visum USA. Das ESTA ist einfacher und schneller zu beantragen und daher ein Vorteil für Sie, denn Sie ersparen sich das aufwändige Prozedere eines Visumantrags! Für eine Reise unter 90 Tagen und wenn Sie dort kein Beschäftigungsverhältnis mit einem US-amerikanischen Arbeitgeber vor Ort eingehen wollen, ist ein gültiges ESTA genug als Einreiseerlaubnis. Beachten Sie, dass Sie bereits vor der Einreise in die Vereinigten Staaten anhand eines Tickets beweisen müssen, dass Sie spätestens nach 90 Tage eine Weiter- oder Rückreise antreten. Ihre Reise darf dabei jedoch nicht in Mexiko oder Kanada enden, denn der Aufenthalt in den beiden Nachbarländern wird in die 90 Tage einkalkuliert. Weitere Informationen zum Thema ESTA erhalten Sie auch auf der offiziellen ESTA-Website der US-Regierung.

Zurück zur Übersicht