Umfangreiche Informationen Hilfreiche Tipps Die schönsten Reiseziele

La Gomera ist nach El Hierro die kleinste Insel der Kanaren. Dementsprechend sind auch die Besucherzahlen der 23.000-Einwohner-Insel um einiges niedriger, als die der Nachbarinseln Teneriffa oder Fuerteventura, was aber nicht bedeutet, dass La Gomera weniger zu bieten hat. Ganz im Gegenteil - La Gomera ist enorm vielfältig und hat alles, was man für einen perfekt Urlaub mit Familie, Freunden oder auch alleine benötigt. Dank der allzeit sehr angenehmen Temperaturen um die 20 Grad und wenig Regen sind die Bedingungen mehr als optimal für jegliche Outdoor-Aktivitäten. Mildes Klima gepaart mit einzigartig schönen Landschaften und Vulkanfelsen machen die Insel zu einem Traum für jeden Wanderfan.

Doch auch, wenn Sie nicht so gerne auf Wandertrips gehen, kommen Sie auf La Gomera auf Ihre Kosten. Tanken Sie Sonne an schwarzen Stränden, bewundern Sie die bunte Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder lassen Sie sich vom märchenhaften Nationalpark Garajonay verzaubern. Übrigens: Die fast kreisrunde Insel wurde 1986 zum Weltnaturerbe erklärt! Wenn das nicht mal eine Vielzahl an guten Gründen ist, La Gomera eine Chance zu geben, Ihr Herz zu erobern! Lesen Sie sich unsere besten Tipps durch und dann heißt es - ab auf die Insel!

Ausflugstipps


Nationalpark Garajonay

Wenn Sie auf La Gomera sind, kommen Sie nicht daran vorbei, dem Nationalpark Garajonay einen Besuch abzustatten! Denn dieser einzigartige Naturpark inmitten von La Gomera ist Weltnaturerbe der UNESCO sowie Europäisches Vogelschutzgebiet. Und das zurecht! Kaum mehr zu findende Loorbeerwälder, viele seltene Pflanzen und eine Vogelvielfalt geben dem Naturpark einen ganz eigenen Charakter. Der Immergrüne Wald mit hohen Farn, viel Moos und alten Bäumen strahlt eine ganz eigene Ruhe aus, die Sie selbst erleben müssen. Lassen Sie sich vom mystisch anmutenden “Nebelwald von La Gomera” verzaubern und entdecken Sie die einmalige Kombination. 


Valle Gran Rey

Wörtlich übersetzt bedeutet “Valle Gran Rey” Tal den großen Königs. Es handelt sich hierbei um eine Gemeinde im Westen der Insel La Gomera. Die grünen Terrassenfelder, die sich zusammen mit kleinen Häuschen und vielen Palmen in der Region erstrecken geben der Landschaft einen besonders exotischen Touch. Valle Gran Rey ist daher ein sehr beliebtes Ziel bei Urlaubern und touristischer als andere Regionen auf La Gomera. Auch viele Aussiedler, die einen alternativen Lebensstil bevorzugen, hat es in die Region gezogen und prägen damit das Bild von Valle Gran Rey.

San Sebastian

Wer auf La Gomera ist, der sollte auf jeden Fall auch einen Trip nach San Sebastian mit einplanen. Die Hauptstadt der Insel liegt im Osten von La Gomera und direkt am Meer. In der Stadt kommt aufgrund seiner farbenfrohen Fassaden und der wundervollen Küstenlage mit Steilhängen fast karibischen Feeling auf. Die Hafenstadt mit kolonialem Charme wird Sie mit seinen geschichtsträchtigen Bauten und einzigartigem Flair ganz sicher in Ihren Bann ziehen! 

Whale Watching

Ebenfalls ein Muss auf La Gomera: Eine Ausfahrt mit dem Boot, um Wale und Delfine zu bestaunen! Begeben Sie sich auf eine Bootstour rund um die Küsten der Insel, wo in den letzten 20 Jahren bereits 23 Meeressäugerarten gesichtet wurden. Mit etwas Glück können Sie vielleicht sogar eine Gruppe der vor Teneriffa und Gomera heimischen Grindelwale erspähen. Natürlich ist es nicht immer sicher, dass Sie eines dieser wunderschönen Tiere zu Gesicht bekommen, aber auch ohne Wale und Delfine werden Sie sicherlich eine schöne Schiffstour genießen können – vielleicht treffen Sie eine Schildkröte, einen Fischadler oder haben Spaß an den Flugkünsten der Geldschnabelsturmtaucher! Vor allem im Frühling ist die Chance einer Sichtung sehr hoch. Sie sollten am besten ein paar Tage im Voraus eine Ausfahrt buchen. Unser Tipp ist dafür der lizensierte Whale Watching-Anbieter OCEANO Gomera. Die respektvollen und informativen Touren werden zweimal täglich angeboten und dauern etwa drei bis vier Stunden. Besuchen Sie auch die kostenfreie Daueraustellung „Delfine und Wale vor La Gomera“ des M.E.E.R. e.V. im OCEANO Infocenter.

Aktivitäten auf La Gomera

Wanderu​ngen

La Gomera bietet perfekte Bedingungen für ausgiebige und abwechslungsreiche Wanderausflüge. Erleben Sie die traumhafte vulkanisch geprägte Natur La Gomeras in aller Pracht - von Steilküsten mit tiefblauem Wasser bis hin zu grünen Oasen. Die schönsten Ecken der Insel sind fast nur zu Fuß erreichbar, daher sollten Sie sich unbedingt Zeit für eine Wandertour nehmen, wenn Sie La Gomera besuchen. Ein beliebtes Ziel ist das Valle Gran Rey oder der mystische Nebelwald und Nationalpark Garajonay, der einen ganz eigenen Flair hat und sogar Weltnaturerbe der UNESCO ist! Begeben Sie sich auf einen Wanderausflug und entdecken Sie die vielen Facetten, die die Insel zu bieten hat. Und dabei ist es nicht ausschlaggebend, ob Sie nur wenige Stunden unterwegs sein möchten oder eine ganze Trekkingreise planen - Sie werden es sicherlich nicht bereuen! 

Tauchen

Dank stets gutem Wetter und angenehmen Temperaturen bietet La Gomera das ganze Jahr über optimale Bedingungen für Taucher. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 17 und 25 Grad. Rund um die Insel findet man sehr attraktive Tauchspots, weshalb viele dafür extra nach La Gomera kommen. Neben der abwechslungsreichen Naturlandschaften an Land hat nämlich auch die Unterwasserwelt La Gomeras einiges zu bieten. So findet man nämlich auch im Wasser eindrucksvolle Schluchten, Höhlen und Steilwände, die aufgrund des vulkanischen Ursprungs entstanden sind. Von Barrakudas und Trompetenfischen bis hin zu Rochen und Muränen wird Sie die Artenvielfalt rund um die Insel sicherlich verzaubern. Wenn Sie abtauchen möchten, egal ob auf La Gomera oder einer anderen Insel der Kanaren, empfehlen wir Ihnen Diving Canary Islands. Die professionelles Tauchguides werden Sie zu den schönsten Tauchspots führen und haben Angebote für Anfänger und erfahrene Taucher.

Unterkunft La Gomera

Die Vorfreude wächst und Sie möchten die schöne kleine Insel im Atlantik nun selbst bereisen? Dann heißt es: Ab an die Reiseplanung! Egal, ob Sie für einen Strandurlaub oder Wanderausflüge nach La Gomera kommen möchten - machen Sie Ihre Reise mit einer perfekt passenden Unterkunft perfekt. Eine sehr gute Seite für diesen Zweck ist Canarianfeeling. Hier finden Sie wundervolle Ferienhäuser, Fincas oder Appartements für Ihren Traumurlaub auf La Gomera. 

Ankunft und Flughafentransfer auf La Gomera 

Von Deutschland aus gibt es zur Zeit aufgrund der kurzen Landebahn in La Gomera keine Direktflüge auf die Insel. Es bietet sich also an, auf eine der größeren Nachbarinseln zu fliegen, zum Beispiel Teneriffa, und dann von dort mit einem Flugzeug nach La Gomera zu reisen. Bestenfalls überlegen Sie sich bereits im Vorfeld, wie Sie vom Flughafen anschließen zu Ihrer Unterkunft gelangen. Wenn Sie günstig und dennoch komfortabel unterwegs sein möchten, informieren Sie über einen Airport Shuttle auf La Gomera! Shuttle Spain bietet diverse Möglichkeiten, Sie bequem vom Flughafen zum Hotel zu befördern. Wählen Sie aus günstigen Sammelfahrten oder privaten Shuttle Transporten das passende Angebot für sich. Finden Sie mehr Details zum Thema Flughafentransfer La Gomera auf der Seite von Shuttle Spain!

Zurück zur Übersicht